Powered by Cabanova
(1) Von uns genannte Termine und Lieferfristen sind unverbindlich,sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde.Die tatsächlichen Lieferfristen richten sich insbesondere nach den Lieferfristen unserer Zulieferer.Werden unsere unverbindlichen Lieferfristen tatsächlich wesentlich überschritten,werden wir den Käufer unverzüglich davon in Kentniss setzen. (2) Die Lieferfrist verlängert sich,ohne daß wir gesondert darauf hinweisen,wenn und soweit der Käufer die Zahlungsart "Vorauskasse" gewählt hat,aber keine Zahlung leistet. (3) Vorübergehende Lieferhindernisse aufgrund höherer Gewalt (zB. Krieg, Handelsbeschränkungen,Streik,Verkehrsstörungen etc.) und anderer unvorherseh- barer und von uns nicht vertretender Ereignisse berechtigen uns,die Lieferung erst nach Beseitigung dieses Hindernisses auszuführen.Wir werden den Käufer unverzüglich vom Vorliegen eines solchen Sachverhaltes in Kenntnis setzen. Besteht das Hindernis über mehr als zwei Wochen unserer regelmäßigen Liefer- fristen hinaus,sind sowohl wir als auch der Käufer berechtigt,vom Vertrag zurück- zutreten. (4) Sichtbare Mengendifferenzen müssen sofort bei Warenerhalt,verdeckte Mengendifferenzen innerhalb von 4 Tagen nach Warenerhalt dem Schamotteonline- shop und dem Frachtführer schriftlich angezeigt werden.Beanstandungen betreffend Beschädigung,Verspätung,Verlust oder schlechter Verpackung sind sofort nach Wareneingang anzumelden.
Paragraph 4 Annahmeverzug
Unsere Lieferungen,Leistungen und Angebote an Endverbraucher gem. Paragraph 13 BGB erfolgen auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen. Mit Aufgabe seiner Bestellung erklärt sich der Käufer mit dieser Vertragsgrundlage einverstanden.
Paragraph 1 Vertragsabschluß,Widerruf
(1) Unsere Angebote sind unverbindlich und stehen unter dem Vorbehalt entsprechender Lagerbestände bzw. rechtzeitiger Belieferung durch unsere Zulieferer Mit seiner Bestellung erklärt der Käufer verbindlich,daß er die Ware erwerben möchte (Vertragsangebot).Wir sind berechtigt,dieses Vertragsangebot innerhalb der von uns angegebenen Lieferfristen durch Auslieferung der Ware, gesonderte Auftragsbestätigung oder in sonstiger geeigneter Weise ganz oder teilweise anzunehmen.Mit unserer ausdrücklichen oder konkludenten Annahme- erklärung kommt der Kaufvertrag zustande,soweit unsere Annahmeerklärung reicht. Zur Annahme von Bestellungen sind wir in keinem Fall verpflichtet. Allgemeinen Einkaufsbedingungen des Käufers wird hiermit widersprochen. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam,wenn wir sie schriftlich bestätigen. (2) Bei Widersprüchen zwischen Bestellung und Auftragsbestätigung geht unsere Erklärung vor,sofern die Abweichung nicht als neues Vertragsangebot zu bewerten ist. (3) Offensichtliche Irrtümer,Schreib-,Druck-und Rechenfehler,welche uns bei der Präsentation eines Angebotes oder im Rahmen einer Auftragsbestätigung unterlaufen,sind für uns nicht verbindlich. (4) Der Käufer ist innerhalb der gesetzlichen Fristen berechtigt,seine Bestellung zu widerrufen und bereits erhaltene Ware zurückzusenden.Die Kosten der Rück- sendung trägt der Käufer.Hat der Käufer die Ware vor Widerruf und Rückgabe in Gebrauch genommen,hat er Wertersatz für die gezogenen Nutzungen und die daraus resultierende Verschlechterung der Ware zu leisten.Der Wertersatz kann im Einzelfall die Höhe des Kaufpreises erreichen.Hat der Käufer die Ware lediglich in angemessener Form geprüft,haben wir keinen Anspruch auf Wertersatz.
Paragraph 2 Preise
(1) Soweit nichts anderes in textform vereinbart wird,gelten die in der Bestätigung aufgeführten Preise. (2) Die Preise verstehen sich einschließlich der zum Zeitpunkt der Bestellung in Deutschland gültigen Mehrwertsteuer zuzüglich der in der Auftragsbestätigung ausgewiesenen Versand - und Verpackungskosten. Bei Lieferungen in ein Land,das nicht Mitglied der Europäischen Union ist, ermäßigt sich der Preis um die deutsche Mehrwertsteuer.Der Käufer hat in diesem Fall jedoch die bei der Einfuhr enstehenden Zölle und Einfuhrumsatzsteuer unmittelbar zu tragen.Er stellt uns diesbezüglich von jeder Inanspruchnahme frei. (3) Führen wir auf ausdrücklichen Wunsch des Käufers Teillieferungen aus,hat dieser die hierdurch entstehenden Mehrkosten zu tragen.
AGB's
Partnerschaft braucht faire Regeln
Ihre Wünsche als unser Kunde stehen immer ganz oben.Das gilt für unsere Produktauswahl,das gilt für unseren Service.Und das gilt nicht zuletzt auch für den rechtsgeschäftlichen Teil unserer Beziehung zu Ihnen. Für den Großteil unserer Rechtsgeschäfte genügen die allgemeinen Geschäftsbedingungen,die gesetzlich geregelt sind.Dort ist bestimmt,welche Rechte Sie als Kunde und wir als Lieferant bei eventuellen Vertragsstörungen haben,bei Kauf,Übereignung und Zahlung. Unser Ziel ist es,daß wir unser partnerschaftliches Miteinander ohne Paragraphen regeln.
Dennoch gibt es einige branchenübliche Regelungen,die eine einheitliche Ausgangssituation für beide Partner schaffen und die hier deshalb dargestellt werden sollen. Vielen Dank.
So gibt es keine Probleme bei Bestellung,Fertigung und Lieferung
Im Schamotteonlineshop kaufen Sie auf Probe . Sie können alle Artikel,die Ihnen nicht gefallen ohne Angabe von Gründen innerhalb von 2 Wochen zurückgeben. (siehe auch unter Impressum/Fernabsatzgesetz/Widerrufsbelehrung.Von diesem Rückgaberecht ausgenommen sind Artikel,die nach speziellem Kundenwunsch zugeschnitten wurden.Das Rücknahmeverlangen können Sie uns innerhalb von 2 Wochen nach der Anlieferung per e-mail info@schamottshop.de oder per Fax an 08233/259123 zusenden.Die Kosten für die Rücksendung hat der Käufer zu tragen,wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis des Einzelpostens ( 100 Steine = 100 Einzelposten) der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 € nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht wurde. Zum Transport Ihrer Ware verwenden wir jeweils das beste Mittel und suchen den günstigsten Weg. In der Wahl sind wir frei.Der Anlieferungstermin wird telefonisch mit Ihnen vereinbart.Bitte geben Sie uns Hierzu eine Telefonnummer bekannt,unter der Sie immer zu erreichen sind. So gehen Sie am besten vor,wenn Sie Mängel entdecken. Mängel sind menschlich.Auch in unserem Haus,daß für beste Qualität bekannt ist.Wie sichern Sie sich ab? Kontrollieren Sie die gelieferte Ware sofort und vermerken Sie einen Mangel direkt auf der Empfangs- quittung.Rügen Sie unverzüglich,am besten schriftlich,spätestens eine Woche nach Eingang der Ware, verdeckte Mängel spätestens drei Monate nach Lieferung. Was branchenübliche,anerkannte Qualitätsstandards sind und woran Sie Mängel erkennen,das sagen Ihnen gerne unsere Berater bei der Bestellung.Bei vielen unserer Produkte ist der Handfertigungsanteil sehr hoch.Und da sind definierte Abweichungen eher Merkmal als Mangel. Wir stehen gerade für unsere Leistung. Durch einen Mangel darf kein dauerhafter Schaden für unsere Beziehung entstehen.Deshalb sollten Mißverständnisse bei der Mangelbeseitigung von vornherein vermieden werden.Das erreichen wir durch dieses Vorgehen: Es muß zunächst völlige Klarheit über den Mangel bestehen.Der Mangel wird eindeutig schriftlich fixiert. Gleichzeitig stimmen wir gemeinsam ab,wie der Mangel behoben werden soll,durch Nachbesserung, wenn das technisch möglich ist,oder durch Neulieferung.Diese Vereinbarungen werden von beiden Partnern gegengezeichnet. Sie geben dann die aussortierte Ware zurück und erhalten von uns so schnell es geht Ersatz,spätestens zu dem Termin,den Sie mit uns abstimmen.Wenn das nicht möglich ist,können Sie von uns einen angemessen reduzierten Preis verlangen oder vom Kaufvertrag zurücktreten.Bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit haben Sie natürlich einen berechtigten Anspruch auf Schadensersatz. Preise Die im Katalog genannten Preise enthalten die in Deutschland gültige Mehrwertsteuer von derzeit 19%. Zahlung Bitte haben Sie Verständnis,daß wir unsere Waren nur per Vorauskasse oder Nachnahme versenden können. Lieferzeiten Die Lieferzeit für Lagerware beträgt ca. 5-7 Werktage nach Zahlungseingang.Ob die Ware am Lager ist,erfahren Sie in der Auftragsbestätigung. Vorbehalt Dieser Katalog und die darin enthaltenen Beschreibungen und Preisangaben wurden von uns mit größter Sorgfalt zusammengestellt.Trotzdem können wir eine Haftung für evtl.Schreibfehler, technische Änderungen an den Waren oder für die anhaltende Lieferfähigkeit aller Waren nicht übernehmen. Vertrag kommt von vertragen. Der Erfüllungsort für Lieferungen und Leistungen ist Mering, der Gerichtsstand,wenn nicht anders gesetzlich geregelt,ist Aichach. Die besten Verträge bleiben immer in der Schublade.Wir werden auch bei Vertragsstörungen sicher gemeinsam eine gute Lösung finden,die keine Gerichte braucht. Unser Versprechen dazu haben Sie. Auf gute Partnerschaft
Datenschutz :
Öffentliches Verfahrensverzeichnis Das BDSG schreibt im Paragaph 4g vor,daß der Beauftragte für den Datenschutz jeder-mann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend Paragaph 4e verfügbar zu machen hat : 1.Name der verantwortlichen Stelle : Schamotteonlineshop 2.Inhaber : Jan Opitz Beauftragter Leiter der Daten- verarbeitung für Sicherheit : Jan Opitz 3.Anschrift der verantwortlichen Stelle: Zettlerstrasse 40 86415 Mering Tel./Fax: 08233/780175 4.Zweckbestimmung der Datenerhebung,-verarbeitung oder-nutzung Gegenstand des Unternehmens ist der Onlinehandel mit Feuerfestprodukten, und zwar in der Vertriebsform des Versandhandels. Die Datenerhebung,-verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke. 5.Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten und Datenkategorien Kundendaten,Mitarbeiterdaten sowie Daten von Lieferanten und anderen Geschäftspartnern, sofern diese zur Erfüllung der unter 4. genannten Zweck erforderlich sind. 6.Empfänger oder Kategorien von Empfängern,denen die Daten mitgeteilt werden können: Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund vorrangiger gesetzlicher Vorschriften erhalten (zB. Steuer- und Zollbehörden) . Externe Auftragnehmer entsprechend Paragraph 11 BDSG sowie externe Stellen und interne Abteilungen zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke. Im Rahmen der datenschutzrechtlichen Bestimmungen bzw. bei Vorliegen der entsprechenden Einwilligung werden Kundendaten zur Bonitätsprüfung und für Marketingzwecke an andere Unternehmen weitergegeben. 7.Regelfristen für die Löschung der Daten Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen.Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht.Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke entfallen. 8.Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten Eine Übermittlung an Drittstaaten ist nicht geplant. Schamotteonlineshop Datenschutzbeauftragter
.....und nun nochmal im Amtsdeutsch
(1) Für die Dauer des Annahmeverzuges des Käufers sind wir berechtigt,die Ware auf Gefahr und Kosten des Käufers einzulagern.Wir können uns hierzu auch einer Spedition oder eines Lagerhalters bedienen.Die Lagerkosten werden pauschal mit 1% des Nettorechnungswertes der eingelagerten Ware pro Monat in Rechnung gestellt,höchstens jedoch in Höhe von Euro 75,00 -.Wir sind berechtigt,tatsächlich höhere Kosten nachzuweisen und in Rechnung zu stellen.Der Käufer ist zum Nach- weis berechtigt,daß keine oder geringere Lagerkosten entstanden sind. (2) Treten wir infolge des Annahmeverzuges des Käufers vom Vertrag zurück, sind wir bei Vorliegen der weiteren gesetzlichen Voraussetzungen berechtigt, pauschalen Schadenersatz in Höhe von 25% des vereinbarten Nettorechnungswertes zu fordern.Die Geltendmachung eines tatsächlich höheren Schadens bleibt vorbehalten.Der Käufer ist zum Nachweis berechtigt,daß kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist.
Paragraph 5 Zahlung
(1) Unsere Rechnungen sind je nach Vereinbarung in bar,per Vorrauskasse oder per Treuhandkonto der Firma iloxx(www.iloxx.de) zahlbar.Lieferungen ins Ausland erfolgen nur gegen Vorauskasse. (2) Im Fall der Vorauskasse ist die Zahlung innerhalb von zwei Wochen nach Zugang unserer Auftragsbestätigung zu leisten.Maßgeblich hierfür ist der Zeitpunkt des Geldeinganges bei uns.Bei späterer Zahlung werden wir den Käufer unverzüglich informieren,wenn wir seine Bestellung(zB.wegen zwischenzeitlicher Preiserhöhungen) nicht mehr annehmen,und den gezahlten Betrag zurück überweisen. Dasselbe gilt insoweit,als wir eine Bestellung auch bei fristgerechter Zahlung nur teilweise oder garnicht annehmen können. (3) Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt,wenn wir über den Betrag frei verfügen können. (4) Der Käufer kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben,wenn sein Gegen- anspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Käufer nur zu,wenn sein Gegenanspruch rechtskräftig festgestellt oder von uns schriftlich anerkannt wurde.
Paragraph 6 Gewährleistung
(1) Alle Bilder,die wir in der Online-Präsentation nutzen,um Ware darzustellen, sind lediglich Beispielfotos.Sie stellen den jeweiligen Artikel nicht in jedem Fall naturgetreu dar,sondern dienen nur der Veranschaulichung.Die Artikel können vom Foto abweichen.Maßgeblich ist die technische Beschreibung der Artikel mit deren spezifischen Toleranzen in Bezug auf Maßhaltigkeit. (2) Zeichnungen,Abbildungen,technische Daten,Gewichts-,Maß-und Leistungs-beschreibungen sind als Näherungswerte zu verstehen und nur dann verbindlich, wenn sie von uns in Textform ausdrücklich als verbindlich bezeichnet werden. Beschaffenheitsangaben sind nur dann im Sinne des Paragraph 443 BGB garantiert, wenn wir ausdrücklich in Textform eine entsprechende Garantie erklären. Beschaffenheitsänderungen der Artikel vor der Auslieferung bleiben vorbehalten, soweit sie die Qualität der Ware nicht beeinflussen.Im übrigen gilt nur die Produktbeschreibung des Herstellers als vereinbarte Beschaffenheit der Ware,nicht jedoch eine Beschreibung in öffentlichen Äußerungen,Anpreisungen oder Werbemaßnahmen. (3) Unsere Produkte sind nur für die übliche private oder kommerzielle Verwendung geeignet,nicht jedoch für eine Verwendung in kritischen Sicherheitssystemen, Kernkraftwerken oder medizinischen Geräten mit lebenserhaltenden Funktionen. Für Schäden,die sich aus einer solchen Verwendung oder einem vergleichbaren Einsatz ergeben,stehen wir nicht ein. (4) Offensichtliche Mängel der Ware sind uns unverzüglich nach der Lieferung in Textform anzuzeigen,andernfalls entfallen unsere diesbezüglichen Gewähr- leistungspflichten.Offensichtliche Transportschäden sind bei der Anlieferung gegenüber der Transportperson zu rügen und zu protokollieren. Bei erheblichen Transportschäden ist die Annahme der Ware zu verweigern. (5) Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate ab Anlieferung der Ware. (6) Keine Gewährleistung wird übernommen für Schäden,die entstanden sind aus ungeeigneter oder unsachgemäßer Verwendung,fehlerhafter Montage bzw. Inbetriebsetzung durch den Käufer oder Dritte,natürliche Abnutzung,fehlerhafter Behandlung,ungeeigneten Betriebsmitteln sowie unsachgemäßen Änderungen durch den Käufer oder Dritte. (7) Wird die Ware trotz Kenntnis eines Mangels weiterbenutzt,so haften wir nur für den ursprünglichen Mangel,nicht aber für solche Schäden,die durch die weitere Benutzung entstanden sind.
Paragraph 7 Haftung
Wir haften auf Schadenersatz wegen Verletzung vertraglicher und außervertraglicher Pflichten bei Arglist,Vorsatz und grober Fahrlässigkeit uneingeschränkt. Soweit wir fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzen,ist unsere Ersatzpflicht auf den vertragstypischen,vorhersehbaren Schaden begrenzt. Dasselbe gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungshilfen. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.Unsere Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz, aus einer Garantie oder wegen Personenschäden bleibt hiervon unberührt.
Paragraph 8 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises bleibt unsere Ware unser unbestrittenes Eigentum.
Paragraph 9 Abtretungsverbot
Die Abtretung jeglicher Forderungen oder Ansprüche gegen uns,an Dritte, ist ausgeschlossen,sofern wir der Abtretung nicht ausdrücklich in Textform zustimmen.Wir sind zur Zustimmung verpflichtet,wenn der Käufer ein berechtigtes Interesse an der Abtretung nachweist.
Paragraph 10 Datenschutz
Wir sind berechtigt,die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten über den Käufer,gleich ob diese vom Käufer selbst oder von Dritten stammen, im Sinne des Datenschutzgesetzes zu speichern und zu verarbeiten,soweit sie für die Geschäftsbeziehung erforderlich sind. Die Daten werden-abgesehen von gesetzlichen oder behördlichen Mitteilungspflichten-nur mit Zustimmung des Käufers an Dritte weitergegeben.
Paragraph 11 Schlußbestimmungen
Allgemeine Geschäfts - und Lieferbedingungen
Paragraph 3 Lieferungen , Höhere Gewalt
(1) Für die Geschäftsbeziehung mit dem Käufer ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland-unter Auschluß des UN-Kaufrechts-anwendbar. (2) Ist eine der vorangehenden Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam, so wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Klauseln oder Klauselteile nicht berührt.
- Startseite
- Bauplaene
- Bausätze
- Download
- Impressum
  - AGB